Mobilitätseingeschränkte im ÖPNV: Kostenlos und mit Begleitperson

Mobilitätseingeschränkte im ÖPNV

Wenn Sie auf die Benutzung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) angewiesen sind und in Ihrem Schwerbehinderten-Ausweis eines dieser Merkzeichen …

  • G = Gehbehindert
  • aG = außerordentlich Gehbehindert
  • H = Hilflos
  • B = Blind
  • Gl = Gehörlos

… eingetragen ist, dann haben Sie ein Recht auf kostenlose Beförderung in Bussen, U-Bahnen, S-Bahnen, Straßenbahnen und der Nahverkehrszügen der Deutschen Bahn.

Fernverkehr: Begleitperson fährt kostenlos

Wenn im Schwerbehinderten-Ausweis zudem das Merkzeichen …

  • B = Berechtigung zur Mitnahme einer Begleitperson

… eingetragen ist, kann eine Begleitperson im innerdeutschen Fernverkehr kostenfrei mitfahren. Die Begleitperson fährt dabei in der Klasse kostenfrei mit, in der der Schwerbehinderte die Fahrberechtigung besitzt.

Weitere Informationen

Detaillierte Informationen über das Reisen mobilitätseingeschränkter Menschen mit der Deutschen Bahn finden Sie hier.

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter!

Bildquellen:

  • Mobilitätseingeschränkte im ÖPNV: Didgeman, Pixabay | CC 0 Public Domain

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzbestimmungen | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzbestimmungen. Impressum

Zurück